Gehl-Umbau von denkmalgeschützen Scheunengebäuden

— Umbau von denkmalgeschützen Scheunengebäuden zu Mehrfamilienhäusern in Mannheim. —

Anlass und Ziel der Planung ist die Schaffung von qualitativ hochwertigem Wohnraum für Eigentums- oder Mietwohnungen in städtischer Lage von Mannheim. Auf dem etwa 1800 m2 großen Grundstück in Mannheim wurden insgesamt drei denkmalgeschützte Scheunengebäude als Teil einer großen Hofanlage aufwendig saniert und zu Wohnzwecken mit 7 familiengerechten Wohnungen und 5 Appartements mit insgesamt ca. 1200 m² Wohnfläche umgebaut.

 

Die tragenden Außenwände aus Sandsteinmauerwerk, das Gebälk und die Fachwerkwände, sowie weitere Details wurden erhalten und aufwändig saniert. Die Gaubenbänder mit Loggien und Fensteröffnungen, die Dacheindeckungen, Fenster und Türen wurden nach denkmalrechtlichen Vorgaben und historischen Vorbildern ausgeführt, um den Charakter der alten Scheunen zu beizubehalten.

 

Zur Verringerung der Klima- und Schadstoffbelastung wurden alle Gebäude mit modernster Haustechnik und einer zentralen Holzpellets-Heizung ausgestattet. Die Gebäudehülle wurde entsprechend gesetzlichen Vorgaben und in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde energetisch verbessert.

 

Architekt: Heinz-Jürgen Gehl

Ort: Mannheim


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.